Paul Oskar Esterházy (1831–1912)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzbiographie

Paul Oscar Esterhazy (1831–1912) war der Gründer der Stadt Esterházy, der ersten ungarischen Siedlung in Saskatchewan, Kanada.

Esterhazy wurde 1831 als Johannes Packh in Esztergom, Ungarn geboren. Er emigrierte Ungarn nach dem Scheitern des ungarischen Unabhängigkeitskrieges 1848–49, in dem er als Soldat diente; in den folgenden Jahrzehnten diente Packh in der britischen Armee.

Er nahm den Namen Esterházy um das Jahr 1867 an, als ihm in München ein österreichischer Pass ausgestellt wurde. Die Gründe für die Änderung seines Namens sind unbekannt. Im Jahre 1868 lebte er in New York City unter dem Namen Paul Oscar Esterhazy.

Obwohl sein Namen oft mit dem Titel "Graf" verwendet wird und er von sich behauptet hatte mit der Familie Esterházy verwandt zu sein gibt es keine Dokumente, die darauf hinweisen.

Video

{{#ev:youtube|vHz12bDzQTM|300}}

Weblinks



Powered by MediaWiki