Gräfin Johanna Terézia Mária Jozefa Esterházy de Galántha (1964 - )

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzbiographie

Gräfin Johanna Terézia Mária Jozefa (genannt Janka) Esterházy de Galántha (1964 - )

Gräfin Johanna Terézia Mária Jozefa (genannt Janka) Esterházy de Galántha wurde am 22. Juni 1964 in Wien geboren.

  • 1983 Matura Akademisches Gymnasium Wien
  • 1983-1986 Studium der Pädagogik und Psychologie an der Universität Wien
  • 1987-1989 Tischlerlehre im Wiener Traditionsbetrieb Portois & Fix
    • Zusatzausbildung: Intarsien
    • Zusatzausbildung: Historische Holzoberflächen
    • Zusatzausbildung: Einrichtungsberatung
    • Zusatzausbildung: Historische Handwerkstechniken
  • 1989 Lehrabschlussprüfung
  • 1989-1992 Restauratorin bei Axel Peters Antiquitäten, Wien
  • 1992-1993 Studium Antique Furniture Restoration, B.A.D.A. Diplom, West Dean College, West Sussex, UK
    • Zusatzausbildung: Drechseln
  • 1993-1995 freiberufliche Restauratorin am Bundesdenkmalamt in Wien
  • 1995 Eröffnung Werkstatt Janka Esterházy Restaurierungen ,1190 Wien
  • 1997 Werkstattgemeinschaft mit Bernhard Raftl
    • Restaurieungsprojekte in Arbeitsgemeinschaft mit Robert Gaugl:
    • Schloss Hetzendorf, eichengetäfelter Saal
    • Rochuskirche, Wien, Wintersakristei
    • Ausstellung Uhr-werke, Burg Forchtenstein
  • 2006 Eröffnung Atelier Esterházy & Raftl in 1160 Wien

Weblinks

Powered by MediaWiki