Dr. Graf Paul Esterházy

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzbiographie

Dr. Graf Paul Esterházy (1955-)

Dr. Graf Paul Esterházy wurde am 26. April 1955 in Wien geboren wo er Jura und Theaterwissenschaften studierte. 1979 promovierte er zum Dr. jur.

Sein erstes Theaterengagement führte ihn 1980 als Dramaturg an die Bühnen der Stadt Bielefeld. Weitere Stationen als leitender Dramaturg waren das Freiburger Theater, das Nationaltheater Mannheim und das Staatstheater Darmstadt.

1995-2000 war er als Chefdramaturg der Oper Bonn mit den Aufgaben der Operndirektion betraut und für die international renommierte Reihe «bonn chance! Experimentelles Musiktheater» verantwortlich.

Von 2000 bis 2005 berief ihn die Stadt Aachen als Generalintendant des Städtischen Theaters. Im selben Zeitraum war er als Lehrbeauftragter für szenischen Unterricht Leiter der Opernklasse an der Hochschule für Musik Köln (Standort Aachen).

Paul Esterhazy hat zahlreiche Opern inszeniert und sich als Übersetzer von Operntexten einen Namen gemacht. Er ist Träger des Aachener Musikpreises.

Powered by MediaWiki