Donner, Georg Raphael (1693 - 1742)

Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Georg Raphael Donner (1693 - 1742)

Georg Raphael Donner war ein österreichischer Bildhauer. Er gilt neben Balthasar Permoser als der bedeutendste mitteleuropäische Bildhauer seiner Zeit.

Von 1727 bis 1739 wurde er vom ungarischen Fürstprimas Emmerich Esterházy nach Pressburg berufen, der ihm ein eigenes Gusshaus einrichten ließ.

In den folgenden Jahren goss Donner hier einige Denkmäler: Im Jahr 1729 erregt er erstmals für seine Arbeiten an den Altären der Elomosynariuskapelle in Pressburg überregionale Aufmerksamkeit. Seine antikisierende ("klassizistische") Tendenz tritt hier erstmals in den Vordergrund. In Pressburg, am Hochaltar des Martinsdomes steht auch seine Reiterstatue des Heiligen Martin aus circa 1735.

Powered by MediaWiki