Zvolen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Burg Zvolen

In den ersten Jahrzehnten des 17. Jahrhunderts erlangte die Familie Esterházy eine bedeutsame Stellung im Komitat Zvolen (deutsch Altsohl, ungarisch Zólyom) und der Zvolener Zweig erhielt sich diese auch in der nachfolgenden Periode.

Graf Miklós Esterházy de Galántha (1583 - 1645) wurde 1618 oberster Verwalter des Zvolener Komitats. Im Jahr 1626 erhielt er es als Pfand und kaufte später das Zvolener Schloss, das er gemeinsam mit seinen Brüdern besaß. 1683 kaufte sein Bruder Paul die Zvolener Burg von Ihm und gründete somit die Altsohler Linie.

Weblinks

Powered by MediaWiki