Prinzessin Maria Theresia von Thurn und Taxis (1794 - 1874)

(Weitergeleitet von I321)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzbiographie

Prinzessin Maria Theresia von Thurn und Taxis (1794 - 1874)

"Prinzessin Maria Theresia von Thurn und Taxis" (6 Jul 1794 - 18 Aug 1874) heiratete 1812 in Regensburg den Erbprinzen Paul Anton Esterházy. Er galt zu dieser Zeit als der "erste Kavalier" in Österreich und Ungarn. An der Seite des glanzvollen Diplomaten zog Maria Theresia, etwa als "Diamantenkönigin" auf dem Wiener Kongress, die Aufmerksamkeit ihrer Zeitgenossen auf sich.

Aus der Ehe gingen folgende Kinder hervor:

Stets bewahrte sie die Verbindung nach Regensburg, wo 1817 auch ihr Sohn, der spätere Fürst Miklós (Nikolaus) III. geboren wurde, dem die ökonomische Sanierung des hoch verschuldeten Esterházy-Besitzes gelingen sollte.

Sie starb am 18. August 1874 in Hütteldorf.

Powered by MediaWiki