Edelstetten

Version vom 15. August 2007, 23:51 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge) (Geschichte)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geschichte

Kloster Edelstetten

Das Johannes Baptist u. Evangelist sowie St. Paul geweihte Kloster wurde 1126 gegründet. 1803 erhielt der Fürst Ligne die Herrschaft Edelstetten als Entschädigung für die Grafschaft Fagnolle im Hennegau. 1805 erwarb Fürst Esterhazy die Anlage. Alle Gebäude blieben erhalten, die Kirche wurde Pfarrkirche.

Weblinks

Powered by MediaWiki