Vác: Unterschied zwischen den Versionen

Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Geschichte)
K (Geschichte)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
== Geschichte ==
 
== Geschichte ==
[[Bild:Vac.jpg|thumb|250px|Dom in Vác, Ungarn]]
+
[[Bild:Vac.jpg|thumb|240px|Dom in Vác, Ungarn]]
 
Der Dom am Konstantin Platz ist die vierte Bischofskirche in Vác seit Gründung des Bistums. Bischof Esterházy hatte den österreichischen Architekten Pilgram beauftragte eine Kathedrale zu entwerfen. Als dessen Entwurf vorlag, ließ sein Nachfolger, Bischof Christoph Migazzi, den Dom nach den Plänen von Canevale im französisch klassizistisch-spätbarocken Stil erbauen.
 
Der Dom am Konstantin Platz ist die vierte Bischofskirche in Vác seit Gründung des Bistums. Bischof Esterházy hatte den österreichischen Architekten Pilgram beauftragte eine Kathedrale zu entwerfen. Als dessen Entwurf vorlag, ließ sein Nachfolger, Bischof Christoph Migazzi, den Dom nach den Plänen von Canevale im französisch klassizistisch-spätbarocken Stil erbauen.

Aktuelle Version vom 1. August 2011, 21:53 Uhr

Geschichte

Dom in Vác, Ungarn

Der Dom am Konstantin Platz ist die vierte Bischofskirche in Vác seit Gründung des Bistums. Bischof Esterházy hatte den österreichischen Architekten Pilgram beauftragte eine Kathedrale zu entwerfen. Als dessen Entwurf vorlag, ließ sein Nachfolger, Bischof Christoph Migazzi, den Dom nach den Plänen von Canevale im französisch klassizistisch-spätbarocken Stil erbauen.

Powered by MediaWiki