Graf Jozsef Maria Daniel Casimir Franz Esterházy de Galántha (1917 - 1980): Unterschied zwischen den Versionen

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Kurzbiographie)
(Kurzbiographie)
 
Zeile 11: Zeile 11:
  
 
Er starb am 21. Januar 1980 in [[Wien]].
 
Er starb am 21. Januar 1980 in [[Wien]].
 
[[Kategorie:Graf]]
 
[[Kategorie:Altsohl]]
 

Aktuelle Version vom 31. Dezember 2009, 15:39 Uhr

Kurzbiographie

Graf Jozsef Maria Daniel Casimir Franz Esterházy de Galántha (1917 - 1980)

Graf Jozsef Maria Daniel Casimir Franz Esterházy de Galántha wurde am 8. September 1917 in Salgócska geboren.

Er wurde zusammen mit seinen Vettern Blanckenstein in Ungarn erzogen und absolvierte das Gymnasium bei den Jesuiten in Fünfkirchen. Danach volontierte er in einem Budapester Bankinstitut und übernahm anschließend die Leitung einer Budapester Seifenfabrik.

Er war in erster Ehe mit Prinzessin Elisabeth zu Windisch-Grätz verheiratet. Aus der Ehe ging folgende Tochter hervor:

In zweiter Ehe war er mit Frau Lotte-Lore Franck verheiratet.

Er starb am 21. Januar 1980 in Wien.

Powered by MediaWiki