Graf Daniel Esterházy de Galántha (1723 - 1759): Unterschied zwischen den Versionen

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: == Kurzbiographie == Graf Daniel Esterházy de Galántha (1723 - 1759) '''Graf Daniel Esterházy de Galántha''' wurde im Jahr 1723 g...)
(kein Unterschied)

Version vom 1. Mai 2009, 10:44 Uhr

Kurzbiographie

Graf Daniel Esterházy de Galántha (1723 - 1759)

Graf Daniel Esterházy de Galántha wurde im Jahr 1723 geboren.

Er war Kämmerer und Administrator des Komitats Sopron. Später war er Geheimer Rat. Der ungarische Historiker Franz Pálma rühmt seine Sachkenntnisse auf dem literarischen Gebiet.

Er war in erster Ehe mit Gräfin Borbala Gyulaffy de Ratoth verheiratet. Aus der Ehe gingen folgende Kinder hervor:

In zweiter Ehe war er mit Gräfin Anna Mária Erdödy de Monyorókerék et Monoszló verheiratet. Aus der Ehe gingen neben Töchtern ein Sohn Daniel hervor, der als Kind starb.

Er starb am 26. November 1759 in Bratislava. Er ist in Preßburg in der Franziskanerkirche unter dem Antonius-Altar beigesetzt.

Powered by MediaWiki